Teamsupervision 

Die moderne Arbeitswelt zeichnet sich vielfach durch die Organisationsform von Teams aus. Teamfähigkeit findet sich immer wieder als eine Standardfloskel in Stellenausschreibungen. So weit es aber gilt, dass Arbeit nicht Arbeit ist, so gilt dies auch für Teams. Teams unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich der beruflichen Aufgabenstellungen sondern auch in Bezug auf ihre organisatorische Einbettung in größere Einheiten - Firmen oder Organisationen -  in Bezug auf ihre fachliche und hierarchische Zusammensetzung, Männer- und Frauenteams und gemischte Teams, relativ selbständige und stark abhängige Teams, gewachsene und zeitlich beständige Teams, zeitlich befristete Teams, sich entwickelnde Teams und stagnierende Teams und nicht zuletzt spielt die Größe eines Teams eine nicht zu unterschätzende Rolle. Die Reihe der Unterscheidungen liese sich sicherlich noch weiter fortführen. Was uns in der Arbeit mit Teams wichtig ist, ist deren Eigenheiten in Bezug auf die oben beschriebenen Unterscheidungen ins Auge zu fassen und jedem Team in seiner Eigenheit, seiner Geschichte und seiner Kultur zu begegnen. In diesem Sinne bieten wir Teamsupervision für folgende Anliegen:

  • kontinuierliche Reflexion der Zusammenarbeit im Team und bezüglich der jeweiligen Aufgabenstellungen des Teams
  • Umgang mit Veränderungen im Team, personell oder bezogen auf den Auftrag und die Aufgabenstellung des Teams
  • Klärung von Konflikten innerhalb des Teams oder bezogen auf die Umwelt des Teams
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Teamkultur und Wünschen nach Veränderung
  • Rollenklärungen innerhalb eines Teams bei Rollenunklarheiten
  • Fragen der Neugestaltung oder Umgestaltung der Teamzusammenarbeit und Optimierung der Zielerreichung
  • Fragen der Qualitätssicherung und der Professionalisierung von Teams

Ein eigener Punkt ist es, wenn sich Teams neu zusammensetzen oder grundlegend umorganisiert wurden. Für diese Fälle geht es nicht mehr um Teamsupervision sondern um Teamentwicklung. In diesem Fall bedarf es anderer Zugänge und anderer Aufgabenstellungen, wozu ich unter Beratung ein eigenes Angebot anbiete.

Kosten:

80 Euro für 50 Minuten 

Als Kleinunternehmer_in verrechnen wir keine Umsatzsteuer