Wie wir arbeiten

Wir arbeiten auf Basis unserer langjährigen Erfahrungen mit unterschiedlichen Settings aus dem Bereich der Erwachsenenbildung und des Trainings. Wichtig sind uns bei unseren Seminaren:

  • eine gute Integration von erfahrungszentrierten Erleben und einer gemeinsamen Reflexion
  • die Beteiligung der TeilnehmerInnen als aktive GestalterInnen des Gruppenprozesses
  • ein abwechslungsreicher Mix aus Selbst tun und Selbst erfahren und Inputs von unserer Seite
  • die Anwendung erlebnsizentrierter Methoden aus der Gestaltpädagogik und aus anderen nützlichen Konzepten, die Menschen helfen mit sich und mit Themen in Kontakt zu kommen
  • Freude am gemeinsamen Erleben und gemeinsamen Lernen

Methodischer Hintergrund

Die Praxis hat gezeigt, dass je nache Themenstellung (Berarbeitung eines Sachthemas, Selbsterfahrung, Kommunikation, Beratung, Online-Beratung, etc.) sich unterschiedliche methodische Zugänge bewähren bzw. eine Mischung unterschiedlicher Methoden und Interventionsformen sinnvoll ist um gemeinsames Lernen zu ermöglichen. Daher arbeiten wir vor dem Hintergrund von Gestalttheorie, systemischer Beratung, Themenzentrierter Interaktion mit Methoden die:

  • das Bewusstsein bzw. die Bewusstheit (Awarness) fördern
  • Ressourcen aktivieren und Lösungen aufzeigen
  • persönliches Erleben und Erfahren ermöglichen
  • Wahrnehmung und die Fähigkeit Kontakt und Beziehungen einzugehen fördern
  • bei der Integration von neuen Erfahrungen und neuem Wissen unterstützen
  • den gesellschaftlichen Kontext von Wissen und Erfahrungen miteinbeziehen